Joakim Pirinen

Vor etwas über 20 Jahren veröffentlichte ich in der schwedischen U-Comic Zeitung GALAGO. Es war Winter, ich hatte Grippe – und ich hatte kein Geld. Ich stapfte also eine Stunde durch den Schnee zum Verlag und wollte mein Honorar abholen. Dort gab man mir einen Stapel mit 40 Heften und sagte mir, die könne ich verkaufen und das Geld behalten. Der Held von GALAGO war ein Zeichner namens Pirinen, der zeichnete so lustige Sachen wie den ARLA-Hasen.

0
2016-10-19T00:59:24+00:00 30. März 2012|Categories: Privates|0 Kommentare

Philemon und Baucis

„Aimez-vous les uns les autres ou bien disparaissez!” (Juliette Gréco)

Da es endlich passt kratzt es mich auch nicht mehr, wenn ich dran denke, dass es endlich ist.

0
2010-03-25T21:40:02+00:00 25. März 2010|Categories: Privates|1 Kommentar